skip to Main Content

Oasis – Wonderwall (Kurzversion)

Hallo zusammen, hier habe ich ein Groove Tutorial zu dem Song Wonderwall von Oasis für dich. Dieser Song gehört zu den frühen Hits der britischen Rockband. Es stammt aus dem Jahr 1995. Oasis war eine der Bands, die als Antwort auf den damals beliebten  Grunge um Nirvana und Pearl Jam gesehen wurde. Wie es dazu genau kam und welchen Einfluss das hatte, erzähle ich jetzt.

 

Die Anfänge von Oasis

 

In den frühen 90er Jahre gründete sich um die beiden Brüder Liam und Noel Gallagher die Band Oasis in Manchester. Beide Brüder schlugen sich zu der Zeit mit Gelegenheitsjobs durch und waren von Rockmusik begeistert. Noel schrieb schon länger Songs. Liam war gerade erst auf den Geschmack gekommen. Liam war bei der Vorgängerband Rain eingestiegen und holte nach kurzer Zeit seinen Bruder Noel in die Band, da dieser inzwischen ein versierter Songschreiber war. Man tourte unentwegt durch ganz Großbtitannien. 1993 folgte der erste Plattenvertrag und 1994 das Debut Album Definitley Maybe. Es wurde gleich sehr erfolgreich und stieg auf Paltz 1 der Album-Charts ein.

 

Der Durchbruch für Oasis

 

Das Debut Album war das bis dato erfolgreichste Debut Album einer Band. Auf Grund dieses Erfolges holte man sich Sony als Vertriebspartner mit ins Boot und das zweite Album erschien dann 1995 mit dem Titel (What´s the Story) Morning Glory. Es verhalf Oasis zum internationalen Durchbruch. Es kam auf Anhieb auf Platz 4 der US-Charts. Auf diesem Album ist auch der Song Wonderwall enthalten. Dieser Song ist einer der bekanntesten Hits der Band.

 

Oasis und der Britpop

 

Für mich gehört die Band Oasis zu den klassischen Vertretern des Britpop. Ich zähle dazu auch die rockigeren Bands. Oasis wurde immer als bodenständige Band gesehen. Dies begründete sich vor allem auf der Herkunft der Bandmitglieder aus Manchester und deren Zugehörigkeit zur Arbeiterklasse. Man setzte sich deutlich von der Band Blur ab, um ein Beispiel zu nennen. Blur stammte aus der Mittelschicht. Kommerziell war Oasis bei weitem erfolgreicher als Blur. Es folgten noch fünf weitere Alben bevor man sich 2009 auflöste. Oasis gehört mit Sicherheit zu einer der einflussreichsten Rockbands der vergangenen fünfundzwanzig Jahren. Das sieht man auch an diesem Groove Tutorial, das sich einer meiner Mitglieder gewünscht hat.

In diese Kurzversion zeige ich dir den Basis Groove und zwei kurze Fill-Ins, die als Einwürfe immer wieder gespielt werden. Das Intro und die Überleitung zum zweiten Durchlauf findest du in der Vollversion auf meinem KOSTENLOSEN Mitgliederbereich. Da gibt es auch die Noten zum Download.

ANMELDEN LOHNT SICH!

Nächste Woche geht es mit einer neuen Lesson zu einem anderen Thema weiter.

Bis dahin wünsche ich dir viel Spaß mit dieser Lesson und nicht vvergessen…

START DRUMMING! LG, Jürgen

patreon

Unterstütze meine Arbeit!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen