skip to Main Content

Lesson 1 – Gohstnotes

Hallo und willkommen zur ersten Lesson dieses Kurses. Mein zweiter Onlinekurs schließt nahtlos an den ersten Kurs an. Heute zeige ich dir was Ghostnotes sind und wie man sie spielt. Meistens werden Ghostnotes auf den 16-tel Zählzeiten "e" und "d" gespielt. Ghostnotes sind wie Salz und Gewürze in der Küche. Im richtigen Maß und an der richtigen stelle angewandt machen sie jeden Groove spanender. Wie das genau aus sieht, erfährst du jetzt in dieser Lesson.

In der nächsten Lesson geht es dann mit Bindebögen sowie punktierte Noten und Pausen weiter.

Bis dahin wünsch ich dir viel Spaß mit dieser Lesson und nicht vergessen...

START DRUMMING! LG, Jürgen

Hiet geht's lang...
Back To Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen