Gruppierungen über

16-tel Noten & Triolen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was dich in diesem Kurs erwartet!

In diesem Kurs geht es um Gruppierungen über 16-tel Noten und Triolen. Man kennt dieses Konzept auch als Grouping System. Dabei ordnen wir die jeweilige Unterteilungsebene in 2er-, 3er-, 4-er-, 5er-, und 7er Gruppen an. Meist geschieht dies durch Akzente. Diese Strukturen kann man dann als Basis für Groove und Fill-Ins verwenden. Du wirst überrascht sein, wie oft so was vorkommt. Viele Schlagzeuger verwenden dieses Konzept.

Udo Dahmen, Jost Nikel und Anika Nilles und nur drei Beispiel zu nennen. Ich erkläre dir hier genau wie das geht und auf was es ankommt, wenn man das aufs Schlagzeug überträgt.

Nun ein kurzer Blick auf den Inhalt:3er-Gruppen über 16-tel Noten

  • Grooves mit 3er-Gruppen über 16-tel Noten
  • Groovekonzepte für 5er-Gruppen über 16-tel Noten
  • Groovekonzepte für 7er-Gruppen über 16-tel Noten
  • Fill-In Konzepte für 3er-, 5er, und 7er-Gruppen
  • 2er- und 4er-Gruppen über Triolen
  • 2er-und 4er-Gruppen über Triolen als Fill-In

Lieben Gruß

Jürgen Gradenegger

Preis: 14,- €uro ***Die Abrechnung erfolgt über unseren Partner Digistore24***

Copyright 2019 – Jürgen Gradenegger – startdrumming.de