skip to Main Content

Like a Stone – Audioslave – Groove Tutorial – Kurzversion

Hallo zusammen, in dieser Lesson zeige ich dir wie der Song Like a Stone von Audioslave gespielt wird. Die Alternativ Rocker um Frontmann Chris Cornell waren in den 2000er Jahren sehr erfolgreich. Der hier transkribierte Song erschien im Jahre 2003 als Single . Begonnen hat alles im Jahre 2001. Da hieß die Band noch The Civilian.

Die Anfänge von Audioslave

Nachdem der Band Rage Against the Machine der Sänger abhanden gekommen war, entschloss man sich unter neuem Namen weiter zu machen. Es wurde ein Demo unter dem Titel The Civilian Project aufgenommen. Als Produzent fungierte Rick Rubin. Es wurde also nicht gespart. Als Sänger konnte Chris Cornell gewonnen werden. Der hatte sich seit der Auflösung seiner ersten Band Soundgarden, mit einem Soloalbum versucht, das jedoch nicht allzu erfolgreich war. Im Jahre 2002 erschien dann das erste Album unter dem Namen Audioslave. Die Platte wurde auf Anhieb ein weltweiter Erfolg. Auch die folgenden zwei Alben bis zur Auflösung der Band im Jahre 2007, waren erfolgreich. Live war Audioslave auch erfolgreich. So spielte die Band als erste US-amerikanisch Band ein Konzert vor 60 000 Menschen in Havanna

Like a Stone von Audioslave

Der Song Like a Stone ist durchaus als typisch für die Band anzusehen. Ruhige Verse wechseln mit härteren Refrains ab. Laut Aussage der Bandmitglieder sollte die Musik von Audioslave einen Kontrast zu den damals sehr erfolgreichen Nu-Metal Bands, wie Limb Bizkit oder Linkin Park, sein. Die Form des Songs ist recht einfach gehalten. Es handelt sich im Grunde um eine einfache AB Form. Für zusätzliche Spannung sorgt ein Gitarrensolo. Den Groove, sowie eine Variation, zeige ich hier in der Kurzversion. In der Vollversion auf meinem Mitgliederbereich gibt es noch das Fill-In und den komplett aus notierten Drum Part als PDF zum Download.

ANMELDEN LOHNT SICH!

Ich wünsche dir viel Spaß mit dieser Lesson und nicht vergessen…

START DRUMMING! LG, Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top