Überspringen zu Hauptinhalt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lick Time – Stick Control am Schlagzeug #2 (Kurzversion)

Hallo zusammen, in dieser Lesson zeige ich dir wie du die Stick Control am Schlagzeug anwenden kannst. Da zu habe ich bereits eine Lesson veröffentlicht. Die heutige Lesson ist also die zweite zu diesem Thema und es werden wahrscheinlich auch noch weitere folgen. Das Buch ist ja ein echter Klassiker. Und das nicht ohne Grund.

 

Die Stick Control am Schlagezug als Ideen Quelle

 

Es dürfte kein Geheimnis sein, dass dieses Buch das wohl meistverkaufte Schlagzeuglehrbuch sein dürfte. Wobei es sich ja nicht unbedingt um ein Lehrbuch im engeren Sinne handelt, denn wirklich viel wird in diesem Buch nicht erklärt. Vielmehr handelt es ich um eine systematische Auflistung aller nur erdenklichen Handsätze. Das Grundprinzip der Permutation wird zur Erschließung der Handsätze verwendet. Man hat also jede Menge Material für Orchestrationen auf dem Schlagzeug zur Verfügung. Es ist im Grunde genau wie mit den Rudiment, die im Übrigen fast alle auch im Buch vor kommen. Man verwendet die Übungen entweder bewusst oder unbewusst. Aber man verwendet sie. Aber wie wurde dieses Buch so einflussreich?

 

Wie die Stick Control am Schlagzeug Anwendung fand.

 

Eigentlich ist es ja ein Buch für Orchesterschlagzeuger.Der Autor, George L. Stone, schrieb es um seinen Schülern Spielmaterial zur Verbesserung der Handtechnik an die Hand geben zu können. Es geht hauptsächlich um Dynamikkontrolle. Damit verbunden ist auch ein intensives Training der Kraft und der Ausdauer der Hände. Im klassischen Orchester ist es wichtig zu jeder Zeit und bei jeder Dynamik die zu spielende Figur präzise ausführen zu können. So ist es kein Wunder, das die meisten Schüler später bei den Bosten Symphonikern landeten. Der bekannteste Schüler, der diesen Weg einschlug war Vic Firth.

Ein anderer berühmter Schüler war Joe Morello, der mit Fug und Recht als Meisterschüler bezeichnet werden kann. Er war nicht nur der Drummer von Dave Brubeck sondern auch die längste Zeit seines Lebens einer der besten und leidenschaftlichsten Schlagzeuglehrer dieses Planeten. Er schrieb sogar zwei eigene Bücher, die auf der Stick Control beruhen und als Erweiterungen gelten können. Nicht nur deswegen wurde die Stick Control am Schlagzeug zu dem was sie heute ist.Du siehst es gibt also gut Gründe sich mit diesem Buch zu beschäftigen. In der Heutigen Lesson zeige ich dir ein Lick, das auf einer Stick Control Übung beruht. In der Vollversion auf meinem KOSTENLOSEN Mitgliederbereich findest du noch zwei weitere Varianten dieses Licks. Da findest du auch die Noten zum Download.

ANMELDEN LOHNT SICH!

Du kannst die Konzepte der heutigen Lesson auch auf jede andere Übung der Stick Control am Schlagzeug übertragen. Der Kauf des Buches lohnt sich auf jeden Fall. Das war es dann auch für heute. Nächste Woche geht es dann mit einer neuen Lesson weiter.

Bis dahin wünsche ich dir veil Spaß mit dieser Lessson undnicht vergesen…

START DRUMMING! LG, Jürgen.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen