Überspringen zu Hauptinhalt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rock Drum Fills (Kurzversion)

Hallo zusammen ,

diese Woche habe ich zwei Rock Drum Fills für dich! Fill-Ins sind ja immer sehr beliebt, bei uns Schlagzeuger. Endlich darf man mal mehr spielen, als immer nur Begleitung. Und wenn es sich dann noch um Rock Musik handelt, kann die Post so richtig abgehen. Kurz um es macht einfach Spaß sowas zu spielen! Da stellt sich nur die folgende Frage.

Was sind Rock Drum Fills?

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Oberflächlich betrachtet ist es natürlich ganz klar! Ein Fill in einem Rock Song ist ein Rock Drum Fill. Ist doch ganz einfach! Oder doch nicht? Denn woher weiß ich den genau wei ich die Fills in einem Rock Song spielen muss?

Schau ich mir die Noten an, sehe ich da sehr oft genau das gleiche, wie in anderen Musikrichtungen, dem Pop z.B. Die Übergänge sind da oft sehr fließend. Für mich klingt das berühmte Fill aus In the Air tonight von Phil Collins sehr rockig, obwohl das eindeutig ein Pop Song ist. Es hängt alles wieder mal vom Kontext ab, in dem wir Fills spielen. Auch die Art und Weise wie wir spielen, spielt eine nicht unerheblich Rolle. Man kann es schon fassen. In der Regel werden Rock Fills etwas aggressiver und mit mehr Druck gespielt. Auch ein leicht treibendes Timing unterstützt eine rockige Spielweise.

Wie lernt man so was?

Nun, da gibt es nur eine Möglichkeit. Höre dir so viel Rock Musik wie möglich an und spiele vor allem sehr viel Rock Musik. Auch ein Blick auf die Großen dieses Genre lohnt sich natürlich. Allen voran natürlich John Bonham. Aber auch Ian Paice oder Tommy Aldridge lohnen sich. Es gäbe sehr viel weiter Namen zu nennen. Das würde aber den Rahmen dieses Beitrags sprengen. Es soll ja kein Roman werden. Such mal bei You Tube nach den oben genannten Drummern. Eine weiter und für den Anfang auch die einfachste Möglichkeit ist es, wenn du dir zunächst mal die Fills dieser Kurzversion vor nimmst. In der Vollversion auf meinem KOSTENLOSEN Mitgliederbereich gibt es noch zwei weitere Fills. Da findest du auch die Noten zum Download.

ANMELDEN LOHNT SICH! 😉

Diese Fills verwenden Flams, schau dir mal diesen Beitrag zur Vorbereitung an, dann bist du bestens gerüstet! Nächste Woche gibt es wohl wieder mal ein Tutorial zu einem Song. Die heutige Lesson könnte dabei helfen. Lass dich überraschen!

Bis dahin wünsch ich dir viel Spaß mit dieser Lesson und nicht vergessen

START DRUMMING! LG, Jürgen

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen