Überspringen zu Hauptinhalt

Rudiments – Die Paradiddles

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo und herzlich willkommen zur aktuellen Lesson of the Week. Diese Woche geht es im dritten Teil meiner Rudiment-Serie um die Paradiddles. Bei Paradiddle Figuren handelt es sich um die Kombination von Einzel– und Doppelschlägen. Zum Single Paradiddle habe ich schon mal was veröffentlicht. Beginnen möchte ich mit dem Singel, dem Double und dem Triple Paradiddle.

Übe zunächst jede Figur separat bis du sie leicht beherrschst. Übe dann die Figuren kontinuierlich von langsam nach schnell und wieder zurück. Es besteht auch die Möglichkeit diese drei Figuren am Stück zu üben. Hierbei werden die Einzelschlag-Gruppen mit einem Akzent auf dem ersten Schlag versehen. Das sieht dann so aus.

Zum Schluss zeige ich dir noch den Single Paradiddle-Diddle. Bei dieser Figur wird eine Einzelschlag-Gruppe mir zwei Doppelschlägen kombiniert. Der erste Schlag wird bei der klassischen Figur akzentuiert. Man kann aber auch beide Einzelschläge betonen. Diese Figur übt man entweder rechts oder links herum, da ein direktes Abwechseln nacheinander zu drei Schlägen in derselben Hand führen würde. Auch hier gilt wieder, langsam beginnen bis der Handsatz sitzt und dann von langsam nach schnell und wieder zurück üben. Den Rest erkläre ich im Video. ;-)

Viel Spaß mit den Paradiddles und bis nächste Woche. Da geht es dann weiter mit den Flams.

Bis dahin nicht vergessen…

START DRUMMING! :-) LG, Jürgen.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen