skip to Main Content

After Dark – Tito & Tarantula – Groove Tutorial (Kurzversion)

Hallo und zusammen, diese Woche geht es um den Song After Dark von Tito & Tarantula. Dieses Groove Tutorial entstand auf Wunsch einer meiner Abonnenten (Das Wünschen lohnt sich also!). Der Song ist ja fast schon Kult, genauso wie der Film in dem er bekannt wurde. Die Band ist sowieso Kult. Aber das ist oft so. Songs für und in Filme haben eben den Vorteil, dass sie automatisch von sehr vielen Menschen gehört werden. Schauen wir also diesen Sachverhalt mal am Beispiel dieses Songs genauer an.

Tito & Tarantula und der Film

Das gilt ganz besonders dann, wenn der Song auch noch in die Geschichte des Films eingebettet ist. Genau das ist auch hier der Fall. Der Song After Dark hat in dem Film From Dusk till Dawn eine zentrale Funktion. Es schafft Spannung und Faszination und das liegt nicht nur an der  jungen Salma Hayek. Ihre Tanzeinlage ist ohne Frage sehr gelungen umgesetzt. Zugleich wird  hier auch das verruchte und Böse in seiner verführerischsten Form vorgestellt. All das bringt der Song, der als Begleitung zu der Tanzeinlage dient, zum Ausdruck. Er transportiert alles, was hier mit schwingt. Die Versuchung und die Gefahr. So entsteht eine perfekte Symbiose. Zudem gewinnt diese Szene zusätzliche Glaubwürdigkeit durch die Tatsache, dass die Band Tito & Tarantula den Song selbst im Film performt.

Wie kam Tito & Tarantula an diesen Auftritt?

Es war dann auch der internationale Durchbruch der Band. Der Song After Dark ist bis heute ihr größter Erfolg. Aber wie kommt man an so eine Chance? Nun, das ist schnell erzählt. Die Band um Frontmann Tito Larriva und der Regisseur Robert Rodriguez kannten sich bereits einige Jahre und man hat schon in einem andern Filmprojekt zusammen gearbeitet. Es half natürlich auch, dass sich die Band Anfang der 1990er Jahre in Los Angeles gründete. Die Nähe zum Film war somit von Anfang an gegeben. Zudem gab es damals einen wahren Boom an Latin Musik in den USA. Es war also vermutlich eine Mischung aus dem passenden Umfeld, glücklichen Umständen und den richtigen Personen, die sich zur richtigen Zeit trafen, die zu diesem Erfolg führten.

Tito & Tarantula und die Drums

Was die Drummer der Band angeht, gab es da einige Wechsel. Momentan hat Johnny Vatos die Position inne. Als Grundlage für dieses Tutorial habe ich diese Live-Version herangezogen. Vor allem da diese Version wesentlich Praxis näher ist als die Studioversion. Denn da wird eigentlich sehr wenig Schlagzeug gespielt. Vom Grundrhythmus her passt hier auch ein Bolero/Rumba. Dazu findest du hier eine Lesson. In dieser Kurzversion zeige ich dir den Haupt- Groove und eine Variation. In der Abo Version gibt es dann die restlichen Grooves und ein Fill-In.

ANMELDEN LOHNT SICH!

Viel Spaß mit dieser Lesson und nicht vergessen…

START DRUMMING! LG, Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back To Top