Überspringen zu Hauptinhalt

Halftime, Doubletime & Cut Time (Kurzversion)

Hallo zusammen,

diese Woche erkläre ich mal, was es mit dem Halftime, Double Time Feel und der Cut Time auf sich hat. In der Klassikwelt wird auch gern von Alla Breve gesprochen. Es ist eine einfache Version der metrischen Modulation und ergibt einen sehr spannenden Effekt, der gar nicht so selten verwendet wird.

Als musikalisches Beispiel möchte ich den Song I count the Teartrops von Irma Thomas empfehlen. Dieser Effekt lässt sich aber nicht nur in 4/4 und mit binären Unterteilungsebenen umsetzen. Der Song We Do What We Can“ von Sheryl Crow ist hier ein exzellentes Beispiel. In der Vollversion auf meinem KOSTENLOSEN Mitgliederbereich findest du nicht nur die Noten zum Download, sondern auch noch den ein oder anderen Tipp mehr dazu.

ANMELDEN LOHNT SICH! 😉

Viel Spaß mit dieser Lesson und nicht vergessen…

START DRUMMING! LG, Jürgen

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

An den Anfang scrollen